Tischdecke waschen: 6 Tipps für die Pflege und Reinigung von Tischdecken

Wie wasche ich hochwertige Tischdecken?

Tischdecken waschen ist dank Waschmaschinen und Trocknern schnell und einfach. Bei hochwertigen Tischdecken nach Maß fragen sich viele unserer Kunden zu Recht, wie sie ihre Tischdecke effektiv und zugleich schonend reinigen können. Denn dass Tischdecken schmutzig werden, ist selbst bei abwaschbaren Tischdecken unvermeidbar. Vermeidbar sind aber Beschädigungen, Verfärben und Ausbleichen durch unsachgemäße Reinigung.

Mit unseren 6 Tipps haben Sie lange Freude an Ihren maßgefertigten Tischdecken.

1. Vor und direkt nach dem Kauf: Pflegeanleitungen, Mängel-Kontrolle und erste Wäsche

In unserem Shop für hochwertige Tischdecken finden Sie eine große Auswahl verschiedener Tischdecken. In den Produktbeschreibungen ist jeweils in einem eigenen Reiter die konkreten Pflegeanleitungen für die Reinigung der jeweiligen Tischdecke aufgeführt. Vergleichen Sie ruhig mehrere Modelle.

Vor dem ersten Gebrauch kontrollieren Sie neu gekaufte Tischdecken auf Schäden und nehmen im Fall der Fälle vor Waschen und Benutzung Kontakt zum Verkäufer auf. Einwandfreie Tischdecken schütteln Sie aus und waschen sie anschließend allein bei normaler Temperatur laut Pflegehinweisen. Bitte geben Sie Tischdecken im gefalteten Lieferzustand in die Waschmaschine und wenden Sie sich bei Mängeln vor dem Waschen an uns (0234 - 6 40 50 60 oder info@tafeltuch.de), damit wir eine Lösung finden.

Bei vielen Stoffen wird beim ersten Waschen noch ein leichter Materialeinsprung, das “Eingehen”, auftreten. Bei unseren Tischdecken nach Maß ist das bereits mit eingerechnet. Sie können beruhigt gewaschen werden. Wir liefern unsere Tischdecken ungemangelt und nicht vorgewaschen aus, so dass die Umwelt geschont wird und auch Kunden mit Unverträglichkeiten einfach bestellen können.

2. Tischdecken vor dem Waschen sortieren und Pflegesymbole beachten

Zur Reinigung verschmutzter Tischdecken sortieren Sie sie nach Buntwäsche und Weißwäsche. Waschen Sie nicht beide zusammen. Beachten Sie außerdem die Pflegesymbole und -hinweise und sortieren Sie die Tischdecke entsprechend weiter ein. Halten Sie die angegebenen Höchsttemperaturen bei der Reinigung der Tischdecken ein. Es ist möglich, die Tischdecken bei niedrigeren Temperaturen zu waschen, allerdings kann dies im Zweifel zu unzureichender Reinigung führen.

3. Vorbehandlung: Flecken aus der Tischdecke entfernen

Vor dem Waschen können Sie kräftige Flecken vorbehandeln. Unsere Empfehlung: Feuchten Sie die Stelle des Flecks an und geben Sie dann ein wenig flüssige Gallseife direkt auf die Schmutzstelle. Lassen Sie die Gallseife ca. zehn Minuten einwirken. Danach entsprechend der Pflegeanleitung waschen, und Sie entfernen viele Flecken aus der Tischdecke ohne mehrfachen Waschgang.

Um Wachs aus Tischdecken zu entfernen, genügt in den meisten Fällen der Bügel-Trick. Legen Sie Löschpapier auf den Wachsfleck und bügeln Sie vorsichtig mit zum Material passender Hitze über das Löschpapier. Die Hitze verflüssigt das Wachs in der Tischdecke, das dann vom Löschpapier aufgesaugt wird. Etwas Geduld und im Zweifel einer Lage Küchenrolle, um das Bügeleisen vor Wachsschlieren zu schützen, helfen.

4. Das richtige Waschmittel für die Tischdecken wählen

Um Tischdecken zu waschen, verwenden Sie bitte immer Waschmittel ohne optischen Aufheller. Optische Aufheller sind in allen Vollwaschmitteln, aber auch in vielen Buntwaschmitteln enthalten. Sie halten weiße Wäsche strahlend weiß, während sie bei bunter Wäsche Farbüberlagerungen verursachen, die irreparabel sind. Für weiße Tischdecken sind optische Aufheller wichtig, um ein Vergrauen zu verhindern. Für alle anderen Tischdecken, besonders mit feinen Mustern, sind sie ungeeignet.

5. Waschmaschine und Trockner nicht überladen

Damit die Tischdecken gut gereinigt werden, geben Sie nicht zu viel Wäsche mit ihnen in Waschmaschine und Trockner. Die Wäsche sollte in der Trommel locker fallen können. Überladung führt zu erhöhter Knitterbildung, Vergrauung und vorzeitigem Verschleiß, insbesondere der Saumkanten. Beachten Sie deshalb die Angaben Ihres Maschinenherstellers, um eine optimale Reinigung der Tischdecken zu ermöglichen. Lassen Sie die Tischdecke nach der Wäsche nicht über längere Zeit in der Waschmaschine oder im Trockner liegen.

6. Eine gute Unterlage schützt die Tischdecke vor Verschleiß

Um die Fasern der Tischdecke nicht an der Tischkante abzunutzen und Belastung durch Gegenstände auf dem Tisch zu reduzieren, empfehlen wir unsere Tischdeckenunterlage. Gerade wenn keine Tischsets oder Tischdecken, die im Alltag lange auf einem Tisch bleiben, verwendet werden, schützt eine Tischdeckenunterlage die Tischdecke. Dieser Schutz ist die beste Pflege, auch für die Beschichtung von Gartentischdecken. Nebenbei werden so auch Rutschfestigkeit und Fall der Tischdecke verbessert und der Tisch geschützt.

Und wenn doch mal eine Tischdecke ihre Farben verliert, die Flecken nicht mehr herausgehen oder ein Loch gerissen ist: Viele neue Tischdecken warten in unserem Shop für hochwertige Tischdecken, Tischläufer und Tischsets auf Sie. Egal ob festliche Damast-Tischdecken oder bügelfreie Tischdecken mit bunten Mustern - wir fertigen Tischdecken nach Maß, ganz nach Ihren Wünschen.

Entdecken Sie unsere Auswahl!

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
Leinen-Tischdecke TipTop Leinen-Tischdecke TipTop
Inhalt 1 Stück
ab 49,95 € *
Tischdecke Patras Fleckgeschützte Tischdecke Patras
Inhalt 1 Stück
ab 29,95 € *